Home    Therapie    Ärzte    NETZWERK    Workshops    Kontakt    Login   












Newsletter?

Click here!

Meso Pistole



Dermatic 1

Im Normalfall wird die ästhetische Mesotherapie mit Hilfe einer so genannten Mesopistole durchgeführt.

Es gibt 2 verschiedene Injektionstechniken in der Mesotherapie:

Die Einzelinjektion (single shot technique)

Die Nappage Technik

Bei der Einzelinjektion wird eine größere Substanzmenge in das zu behandelnde Areal eingebracht. Die Nappagetechnik wird ganz oberflächlich eingesetzt und soll in einer sehr raschen Injektionsfolge das Areal zusätzlich stimulieren. Im NETZWERK Protokoll werden beide Techniken in Kombination eingesetzt.

Die modernen Pistolen arbeiten schmerzarm bis schmerzfrei. In Kombination mit besonderen hauchdünnen Nadeln merkt der behandelte Patient nur wenig oder sogar gar nichts.

Es gibt unterschiedliche Arten von Pistolen, von denen die Mehrzahl völlig ungeeignet sind, weil sie den Praxistest nicht bestehen.

Wir empfehlen Dermatic

Die neue Generation von Pistolen arbeitet mit Druckluft. Ein Kompressor kann einen sehr starken Druck erzeugen und damit die Geschwindigkeit der Injektionen erhöhen. Neben der U 225 gibt es die Dermatic, die von den meisten Mitgliedern wegen ihrer einfachen Handhabung, der geringeren Größe und ihres schönen Designs bevorzugt eingesetzt wird. Sie bietet beide Behandlungsmethoden mit einfachen aber effektiven Einstellungsmöglichkeiten (keine Elektronik). Bei der Dermatic bewegt sich nur die Nadel, die durch einen kleinen Schlauch mit der Spritze verbunden ist. Dadurch wird die ganze Pistole weniger in Schwingung versetzt. Der Einstich ist nicht zu spüren, wir vergeben hier das Prädikat nahezu schmerzfrei. Des weiteren arbeitet die Dermatic fast geräuschlos. Das erhöht den Patienten-Komfort.

Ein weiterer Vorteil dieser Pistole ist der Flüssigkeitsstop. Während alle anderen Modelle die Flüssigkeit bereits beim Auslösen der Pistole oder sogar während des Ruhezustands durch die Nadel leiten, wird bei der Dermatic die Flüssigkeit erst transportiert, wenn die Nadel richtig platziert ist. Der Stop bringt Verbrauchseinsparungen von mehr als 20 Prozent.

 

 

 

 



EnglishOther
Language


   © 2007-2016 by Lichtblick GmbH    Impressum